Startseite
stacke-link-sos-alarmsafe

Euroline-Wertschutzraum- und Tresortüren

STACKE ist ein führender Hersteller für die Planung, Produktion und Errichtung industriell vorgefertigter Wertschutzräume in Modulbauweise und klassischer Tresorräume in Massivbauweise.

Zum Raum gehört auch die jeweils widerstandskonforme, geprüfte und zertifizierte Wertschutzraum- oder Tresortür. STACKE liefert Wertschutzraum-Türen in den Widerstandsgraden II – XIII nach EN 1143-1 und deckt damit einzigartig die ganze Palette aller relevanten Widerstandsgrade ab.

Fragen Sie bei uns an.

Widerstandsgrade CEN II – VI
für Wertschutzräume
in Modul- und Massivbauweise

Stacke Tresortüren
Dieser Abschnitt behandelt Wertschutzraum-Türen in den Widerstandsgraden CEN II – VI. Die Tabelle "Technische Daten" ist eine gekürzte Leistungsbeschreibung mit den wesentlichen Daten.

Stacke Tresortüren

Die Einbauzeichnung – hier beispielhaft für Widerstandsgrad III – betrifft den Einbau in Massivbauwandungen, dargestellt ist die Wandung nach den Richtlinien der Bundesopiumstelle für Anwendungen im pharmazeutischen Bereich. Ausführliche Zeichnungen – nach Modell und Widerstandsgrad – stehen auf Anforderung zur Verfügung.

Stacke Tresortüren

Für Raum-Systeme aus Fertigelementen in Modulbauweise sind Tür und Rahmen in die Fertigwandung integriert.

STACKE-Tresortüren in Wertschutzräumen sind überall einzusetzen, wo Werte zu sichern und zu verschließen sind. Das umschließt Anwendungen in Industrie, Gewerbe, Pharma-Unternehmen, Geld- und Werttransport-Unternehmen, Behörden und Private. Durch das weit gespannte Programm kann sowohl den Ansprüchen von Privatleuten als auch denjenigen einer Groß- oder Nationalbank entsprochen werden.

Rechte Maustaste, Ziel speichern unter... 

[Zurück nach oben.]

 

Widerstandsgrad CEN VIII
für Wertschutzräume
in Modul- und Massivbauweise

Dieser Abschnitt behandelt Wertschutzraum-Türen des Widerstandsgrades CEN VIII. Die Tabelle "Technische Daten" ist eine gekürzte Leistungsbeschreibung mit den wesentlichen Daten.

Stacke Tresortüren

Die Einbauzeichnung – hier beispielhaft für Widerstandsgrad VIII – betrifft den Einbau in eine Massivbauwandung. Ausführliche Zeichnungen – nach Modell und Widerstandsgrad – stehen auf Anforderung zur Verfügung.

Stacke Tresortüren

Für Raum-Systeme aus Fertigelementen in Modulbauweise sind Tür und Rahmen in die Fertigwandung integriert.

STACKE-Tresortüren in Wertschutzräumen sind überall einzusetzen, wo Werte zu sichern und zu verschließen sind. Das umschließt Anwendungen in Industrie, Gewerbe, Pharma-Unternehmen, Geld- und Werttransport-Unternehmen, Behörden und Private. Durch das weit gespannte Programm kann sowohl den Ansprüchen von Privatleuten als auch denjenigen einer Groß- oder Nationalbank entsprochen werden.

Rechte Maustaste, Ziel speichern unter... 

[Zurück nach oben.]

 

Widerstandsgrade CEN X und XI
für Wertschutzräume
in Modul- und Massivbauweise

Stacke Tresortüren
Dieser Abschnitt behandelt Tresortüren in den Widerstandsgraden CEN X und XI. Die Tabelle "Technische Daten" ist eine gekürzte Leistungsbeschreibung mit den wesentlichen Daten.

Stacke Tresortüren

Die Einbauzeichnung – hier beispielhaft für Widerstandsgrad X – betrifft den Einbau in Massivbauwandungen. Ausführliche Zeichnungen – nach Modell und Widerstandsgrad – stehen auf Anforderung zur Verfügung.

Stacke Tresortüren

Für Raum-Systeme aus Fertigelementen in Modulbauweise sind Tür und Rahmen in die Fertigwandung integriert.

STACKE-Tresortüren in Wertschutzräumen sind überall einzusetzen, wo Werte zu sichern und zu verschließen sind. Das umschließt Anwendungen in Industrie, Gewerbe, Pharma-Unternehmen, Geld- und Werttransport-Unternehmen, Behörden und Private. Durch das weit gespannte Programm kann sowohl den Ansprüchen von Privatleuten als auch denjenigen einer Groß- oder Nationalbank entsprochen werden.

Rechte Maustaste, Ziel speichern unter... 

[Zurück nach oben.]

 

Widerstandsgrade CEN XII und XIII
für Tresorräume in Massivbauweise

Stacke Tresortüren
Dieser Abschnitt behandelt die Tresor-Türen der Widerstandsgrade CEN XII + XIII nach EN 1143-1 bzw. CSN EN 1143-1. Die Tabelle "Technische Daten" ist eine gekürzte Leistungsbeschreibung mit den wesentlichen Daten.

Stacke Tresortüren

Die Einbauzeichnung betrifft den Einbau in Massivbauwandungen. Ausführliche Zeichnungen – nach Modell und Widerstandsgrad – stehen auf Anforderung zur Verfügung.

Stacke Tresortüren

Wertschutzräume der Widerstandsgrade XII + XIII werden ausschließlich in Massivbauweise hergestellt; sie werden vorzugsweise bei Groß- und Nationalbanken eingesetzt, wo sehr große Werte zu sichern und zu verschließen sind.

Rechte Maustaste, Ziel speichern unter... 

[Zurück nach oben.]